Qualität und Rückverfolgbarkeit Höchste Standards für beste Qualität

ALPENRIND bayern legt höchsten Wert auf hochwertige Produkte, die ausschließlich von Landwirten aus Bayern stammen. Um den hohen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, werden vom Unternehmen selbst und von unabhängigen Kontrollstellen eine Vielzahl strenger Kontroll- und Qualitätsprozesse durchgeführt. Bevor ein Stück Rindfleisch den Betrieb verlässt, wird es regelmäßig kontrolliert. Es werden daher nur jene Produkte mit Zertifikaten und Qualitätssiegeln ausgezeichnet, welche die strengen Richtlinien erfüllen.

Anerkannte Zertifikate und Siegel bescheinigen Qualität

Bereits bei der Anlieferung kümmern sich bestens ausgebildete Tierärzte um die Kontrolle des Lebendviehs. Diese hohen Standards werden durch anerkannte Zertifikate und Qualitätssiegel belegt: So ist ALPENRIND bayern wie der Standort in Salzburg nach IFS6 (Higher Level) zertifiziert. Der Internationale Food Standard ist der am meisten angewandte Standard im Handel in Europa und dient zur Beurteilung des Qualitäts- und Risikomanagementsystems. ALPENRIND trägt auch das Siegel von HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points), ein internationales Risikomanagementsystem für Unternehmen, die Lebensmittel herstellen, behandeln, bearbeiten, lagern, transportieren und verkaufen. 

Zusätzlich nimmt das Unternehmen an regionalen Programmen teil, wie z.B. GQ (Geprüfte Qualität Bayern), hier geht es um bayerische Herkunft und durchgängige Qualitätssicherung. Auch Kunden führen regelmäßig Kontrollen in beiden Betrieben von ALPENRIND durch. Neben den Fachaudits gibt es z.B. auch Audits für soziale Verantwortung und Arbeitsplatzsicherheit.

Ebenso wichtig ist der lückenlose Nachweis der Herkunft des Fleisches – von der Anlieferung des Lebendviehs bis zum Versand der Ware an den Kunden. Ein durchdachtes Beschriftungs- und Etikettiersystem erteilt zu jedem Zeitpunkt umfangreiche Auskunft zum jeweiligen Produkt. Neben den gesetzlichen Bestimmungen nimmt ALPENRIND bayern am freiwilligen Kennzeichnungssystem ORGAINVENT teil. Hierbei geht es z.B. um Zusatzangaben zu Rasse, Kategorie, Haltungs- oder Fütterungsform sowie regionale Herkunft. 

Umweltmanagement nach  ISO 14001

Gleichzeitig ist uns der Schutz der Umwelt ein Anliegen. Innerhalb des betrieblichen Umweltmanagements werden an beiden Standorten zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, um möglichst verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen umzugehen.

Qualität vom Anfang an

Die Qualität der Produkte beginnt bereits beim Landwirt, dessen Know-how in die Haltung und Fütterung der Tiere einfließt. Ebenso wichtig sind selbstverständlich ein artgerechter Umgang und der Respekt vor dem Tier. Die Einhaltung des Tierschutzgesetzes hat bei ALPENRIND oberste Priorität. Durch die sorgfältige Auswahl der Partner garantiert ALPENRIND hochwertige Rohstoffe und möglichst kurze Transportwege von Lebendvieh (Herkunft: Bayern), was ebenfalls der Qualität des Fleisches zugute kommt.