Rib Eye-Steaks von ALPENRIND mit Goldmedaillen prämiert

ALPENRIND, Teil der OSI Europe Foodworks GmbH, hat bei der World Steak Challenge in Dublin insgesamt neun Medaillen für Steaks abgeräumt und damit die Kompetenz als Rindfleischspezialist erneut bestätigt. Geschäftsführer Roland Ackermann freute sich besonders über die beiden Goldmedaillen für die Rib Eye-Steaks (Rostbraten) vom korngefütterten, österreichischen Simmentaler Fleckvieh. Die Steakkompetenz von ALPENRIND wurde zusätzlich durch vier Silber- und drei Bronzemedaillen unterstrichen. Eingereicht wurden mehr als 300 Produkte aus 25 Ländern weltweit. Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Presseinformation.

ALPENRIND Geschäftsführer Roland Ackermann freute sich über Medaillen bei der World Steak Challenge