Aktuelles

Mittels Laserbeschriftung lässt sich Leder bis zur Rohhaut zurückverfolgen

Alles begann mit der Idee, die sich hinter der Identity-Kollektion des Kirchanschöringer Outdoor-Spezialisten Meindl verbirgt. Meindl bietet Schuhe an, bei denen der Kunde über einen Matching-Code exakt rückverfolgen kann, wo einst die Kuh gegrast hat, deren Haut das Leder für den individuellen Schuh lieferte. Die Häute dafür stammen aus lokaler Schlachtung der ALPENRIND Schlachthöfe Salzburg und Traunstein, sie werden exklusiv in der Lederfabrik Heinen gegerbt und gehen dann in die Produktion der Top-Linie des Outdoor-Schuhherstellers. Lesen Sie mehr dazu hier im im Pro-Leder-Artikel.