Aktuelles

ALPENRIND verfünffacht Umsatz

Die ALPENRIND Salzburg GmbH blickt auf ein Jahrzehnt erfolgreiche Arbeit zurück. 2007 übernahm die Tochter der amerikanischen OSI-Gruppe den Schlachthof Salzburg vom Raiffeisenverband. Dazu wird über die Grenze seit mehreren Jahren der Schlachthof in Traunstein unter Leitung von ALPENRIND geführt. Seither wurde der Umsatz nach Angaben von Geschäftsführer Roland Ackermann von 50 Mio. Euro im Jahr der Übernahme auf 245 Mio. Euro deutlich gesteigert.

Weitere Informationen zur Presseveröffentlichung bei fleischwirtschaft.de finden Sie hier.